Taizé in der Klosterstadt

Taizé  in der Klosterstadt

Workshop am 27.10. und am 28.10.2018

„Der Geist weht, wo er will“ (Joh 3,8)

Am letzten Wochenende im Oktober will die Protestantische Kirchengemeinde Hornbach ein Stück Taizé in die Klosterstadt bringen.

Von Samstagvormittag bis Sonntagabend sind alle Interessierten gleich welcher Konfession und welchen Glaubens eingeladen, in Gemeinschaft den Geist von Taizé zu erspüren. Je nach Interesse und Begabung, können sich die Teilnehmer an verschiedenen Gruppen beteiligen, die von kompetenten Mitarbeitern geleitet werden:

Gruppe Ia: Chorgesang, Gruppe Ib: Versgesang (in Kombination mit der Gruppe I,a Chorgesang), Gruppe II: Instrumentalbegleitung, Gruppe III: Liturgie / Visuelle Gestaltung.

Die Gruppen treffen sich über die Klosterstadt verteilt im evangelischen Jugendheim, in der Klosterkirche und im Fabianstift, finden aber auch immer wieder zusammen, für Impulse, Mittagessen und gemeinsamen Austausch.

Der Tag beginnt und endet jeweils mit einer Impulsandacht. Den Abschluss des Wochenendes bildet am Sonntagabend ein Taizé-Gottesdienst, der natürlich auf dem von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Erarbeiteten basiert.

Die musikalische Gesamtleitung hat Oliver Duymel. Pfarrer Daniel Seel wird die theologische Leitung übernehmen.

Unkostenbeitrag: 25,- € (alle Getränke, kleine  Snacks, zwei Mittagessen und ein offizielles Taizé-Gesangbuch inklusive, Bezahlung am 1. Tag des Workshops)

Info-Tel.: 06338 / 993040

Weitere Informationen und Anmeldung: Prospekt Taize in der Klosterstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.