Prot. Kirchengemeinden  Hornbach-Brenschelbach  und Althornbach

Freizeitideen für Kinder und Jugendliche

Gleich zu Beginn der Schulschließung hat sich eine kirchliche K5-Initative mit dem Problem befasst, wie Groß und Klein daheim die Isolationszeit daheim möglichst ungestresst und nutzbringend verbringen können. Das Ergebnis, eine Seite mit Freizeit-Ideen, steht nun einigermaßen vorzeigbar online (und wird laufend erweitert):

Wer Internet-Ressourcen mit weiteren, tollen Ideen kennt oder selbst einige Dinge vorschlagen will, kann das in einem Kommentar zu diesem Beitrag tun – oder per Mail .

 

“Traue dich, o Christenheit”

Ein Bild von Rezo
Rezo (Bild ist mit seiner ZEIT-Kolumne verlinkt)

Pünktlich zur Weihnachtszeit möchte ich schneeballmäßig auf eine erstaunliche und auch ein wenig deprimierende Entdeckung aufmerksam machen, die Rezo vorgestern in seiner ZEIT-Kolumne an das Licht der Öffentlichkeit gezerrt hat.

Wer unten auf den Button drückt, gelangt direkt zu Rezos Artikel:

Klicke hier drauf, um zu Rezos Artikel zu kommen!

Er dachte nämlich, dass sich die großen Kirchen wischiwaschimäßig zum Thema Klimaerwärmung positioniert hätten und stellte fest: Stimmt gar nicht. Die offiziellen Statements beider Kirchen lassen an Klarheit kaum etwas zu wünschen übrig. Aber: Keiner scheint diese Statements bisher zur Kenntnis genommen zu haben. Wie kann es sein, dass große Institutionen (die nebenbei der zweitgrößte Arbeitgeber Deutschlands sind) sooo unerhört ungehört bleiben?

Auf der grünen Insel alles im grünen Bereich!

Das erste Drittel der Freizeit in Irland hat die Evangelische Jugend Hornbach nun schon hinter sich – und alles ist voll im grünen Bereich. Die kleinen, unvorhersehbaren Hürden, die sich nach einer anstrengenden, 30-stündigen, aber überaus eindrucksvollen Reise bei der Ankunft auftaten (Volontäre im Haus, eine unzugängliche Küche, Heimweh…), waren im Nu und (fast) problemlos überwunden und seitdem leben, lernen und feiern wir hier mit viel Spaß und in großer Eintracht miteinander. Die Stimmung war von Anfang an super und ist bis jetzt großartig. Die ersten Seminare liegen hinter uns, ebenso wie der Wettbewerb „Schlag die Mitarbeiter“, welchen die Teilnehmer durch körperlichen Einsatz, einige fiese Tricks und ein erfolgreiches Schnickschnackschnuck für sich entscheiden konnten. Gestern waren wir in der Hauptstadt Dublin unterwegs: Essen, Sightseeing, Museen und vor allem ausgiebiges Shopping haben uns alle begeistert, so sehr, dass wir vorhaben noch einen zweiten, freiwilligen Ausflug dorthin zu unternehmen. Von morgens bis abends verbringen wir hier eine gute Zeit, wir, das sind: ein stets engagierter Stab von Betreuerinnen und Betreuern, der pausenlos und unerschrocken im Einsatz ist, ein hochprofessionelles Küchenteam, das uns das leckerste Essen zubereitet, und vor allem all die lieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die hier miteinander wertvolle Erfahrungen fürs Leben machen und eine gesegnete Freizeit, mit Gott im Spiel, erleben.

Fortsetzung folgt. Bis dahin herzliche Grüße aus Irland von uns allen und von ihrem Pfarrer Daniel Seel

Oster-Kurzfreizeit 2019 für Jugendliche

Vom 23.04.19 – 26.04.19 gibt’s wieder eine Kurzfreizeit nach Vorder-weidenthal im Dahner Felsenland. Dort steht der Hahnenhof als kostengünstiges Domizil  zur Verfügung.

Begleitet und geplant wird die Fahrt von Patrick Gauter, Benjamin Weber, der evangelischen Jugend Hornbach und dem Protestantischen Dekanat Zweibrücken.

Anreise:
Dienstag 15.00 Uhr am Jugendheim Hornbach mit Fahrgemeinschaften und Kleinbussen.

Heimfahrt:
Freitag 15.00 Uhr

Anmeldungen
sind möglich bis Dienstag, 16.4.19. Wie das geht und was der Spaß kostet, erfährst du hier.

 

Worship-Abend am 4. Advent

Worship, wasn das?

Wer im Advent wirklich mal inneren Frieden finden will (statt Stress, Kaufrausch und hektischer Aktivität), der ist an diesem Abend um 17 Uhr im Jugendheim richtig.

Es wird ruhige Lobpreismusik geben, keine Predigt – aber die Konfis werden einige kurze Impulse geben. Man sitzt gemütlich auf dem Boden, es ist dunkel, Kerzen glänzen, und man hat die Möglichkeit zu beten, mitzusingen, abzuschalten, zur Ruhe zu kommen – Atem holen vorm Weihnachtsfest.

Organisiert wird der Abend vom Jesus-Inside-Team.