Prot. Kirchengemeinden  Hornbach-Brenschelbach  und Althornbach

17. Benefizkonzert am Freitag, dem 23. Juli 2021 um 19 Uhr

 

Mariola Jupé

mit Katrin Müller (Violine), Wolfram Hertel (Violoncello)

und Francesco Bernasconi (Cembalo)

Georg Friedrich Händel

9 Deutsche Arien (1724-1727)

Veranstalter: Protestantische Kirchengemeinde Hornbach-Brenschelbach in Kooperation mit dem Hotel Kloster Hornbach

Der Eintritt zu den Konzertreihen ist kostenlos.

Wegen der Corona-Bedingungen wird um Anmeldung gebeten
(unter 06338-993040 oder unter pfarramt@evk-hornbach.de).

Bitte bringen Sie auch einen Zettel mit Name, Anschrift und Telefonnummer mit!
Der Erlös soll dieses Mal für die Renovierung der Hornbacher Kirchenorgel verwendet werden.

Informationen zum Programm gibt´s hier.

16. Benefizkonzert in der Klosterkirche – Freitag, 18. Juni – 19 Uhr 

Klicken Sie auf das untere Bild, wenn Sie den Gottesdienst direkt auf YouTube ansehen wollen.

Die Wiedergabe startet genau zum Konzertbeginn.


Oliver Kern

spielt Werke von

Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin, Franz Liszt, Sergej Rachmaninoff
und Robert Schumann.

Veranstalter: Protestantische Kirchengemeinde Hornbach-Brenschelbach
in Kooperation mit dem Hotel Kloster Hornbach

Der Eintritt zu den Konzertreihen ist kostenlos. Wegen der Corona-Bedingungen wird um Anmeldung gebeten (unter 06338-993040 oder unter pfarramt@evk-hornbach.de). Bitte bringen Sie auch einen Zettel mit Name, Anschrift und Telefonnummer mit!

Prot. Kirchengemeinde Hornbach-Brenschelbach
IBAN: DE66 5425 0010 0075 0302 96,
BIC: MALADE51SWP.
Verwendungszweck: Jugendarbeit Hornbach

Klavierabend Oliver Kern - Programm
  • Robert Schumann (1810-1856):
    • Arabeske C-Dur op.18
  • Ludwig van Beethoven (1770-1827):
    • Sonate C-Dur op.2/3

Pause

  • Franz Liszt (1811-1886):
    • Gretchen am Spinnrad (Schubert)
    • Erlkönig (Schubert)
    • Widmung (Schumann)
    • Meine Freuden (Chopin)
  • Frédéric Chopin (1810-1849):
    • Scherzo Nr.3 op.39 cis-moll
  • Sergej Rachmaninoff (1873-1943)
    • Prélude op.23/4 D-Dur
    • Prélude op.23/5 g-moll
    • Moment musical e-moll op.16/4
[collapse]

Oliver Kern ist Gewinner des ARD-Wettbewerbs in München, des Beethoven-Wettbewerbs in Wien und von mehr als einem Dutzend anderer internationaler Wettbewerbe. Er gastiert in den großen Konzertsälen in aller Welt und hat eine Professur für Klavier an der Musikhochschule in Frankfurt am Main inne.

Reformation weltweit – ZOOM-Gottesdienst am Reformationstag!

Bild: Protestanten weltweit (2010)
Protestanten weltweit (2010)

Am Samstag werden sich wohl etliche Leute bei Halloweenfeiern mit dem Coronavirus – dem echten Gruselfaktor unserer Zeit – anstecken. Wir dagegen feiern das 503. Reformationsjubiläum sicher und online! Und sind dazu über die ganze Welt hinweg vernetzt, mit Liveschaltungen nach Ghana und Beiträgen aus Korea und Berlin.

Der Gottesdienst findet statt am Samstag, dem 31.10. um 17 Uhr

Klicken Sie unten auf den Button, um sich zur Teilnahme anzumelden!
Das Pfarramt wird Ihnen zeitnah eine Mail mit dem Anmeldelink zusenden und einer Beschreibung, wie man per ZOOM teilnehmen kann!

Diesmal haben sich zwei Pfarreien mit ihren Kirchengemeinden (Winterbach und Hornbach) zusammengeschlossen, um in einer besonderen Weise Menschen über Grenzen hinweg zusammenzubringen.
Wir haben unsre Kontakte nach Ghana und Südkorea spielen lassen. Unter dem Motto: Verschieden und doch gleich – Reformation international fragen wir nach: Feiern protestantische Christen auch in fernen Ländern Reformation? Was bedeutet für sie Reformation? Wie sehen ihre Gottesdienste aus? Reformieren sie ihr Gemeindeleben in dieser Zeit von heute? Wie bringen sie das Evangelium unter die Leute? Gehen sie neue Wege?
Eine Liveschaltung nach Asien wird diesmal schwer, denn die Zeitverschiebung nach Seoul beträgt +7Std 17:00 MEZ bedeutet 24:00 in Südkorea. 
Ghana hat es da etwas besser 17:00 MEZ bedeutet -2Std in Accra also 15:00 Uhr. Auch für uns ist 17:00 Uhr eine ungewohnte Zeit für einen Gottesdienst, aber er wird spannend bunt und völlig anders.

Fallschirmspringer-Aktion verhindert Autogottesdienst an Kantate!

Wie wir soeben erfuhren, wurde der für Sonntag, 11 Uhr, am Flughafen Zweibrücken geplante Auto-Gottesdienst kurzfristig abgesagt, weil auf dem Gelände Fallschirmspringer landen.

Was bedeutet das für uns?

Wir werden keinen verkürzten Gottesdienst ins Netz stellen, sondern wie am vergangenen Sonntag Jubilate einen ausführlichen

Zoom-Online-Gottesdienst als YouTube-Live-Event
am 10.5.2020 um 10 Uhr

feiern, den man auch auf dieser Website mitverfolgen kann!
Pfr. Daniel Seel übernimmt die Liturgie, Pfr. Günther die Predigt.
Wie immer gibt es viele musikalische Mitwirkende, und an Gesprächsstoff wird es auch nicht fehlen!

Wer am Gottesdienst-Online-Meeting teilnehmen möchte, kann sich beim Pfarramt melden und eine Einladung beantragen. Einfach unten auf den Button klicken!

(Wenn man auf den obigen Button klickt, wird eine Email erzeugt,
die man noch unterschreiben muss. Danach kann man sie absenden.)