Prot. Kirchengemeinden  Hornbach-Brenschelbach  und Althornbach

Losungsandacht für Freitag, 10.09.2021

Wir begannen mit den Losungsandachten während der ersten Corona-Welle im März 2020. Nun ist eine feste Einrichtung daraus geworden.

Text und Sprecher: Pfr. Tim Kaufmann, Speyer

Die Ansprache zum Nachlesen kann man hier herunterladen.

Man kann die Andacht auch ganz ohne Internet unter der Telefonnummer
06338-993044
anhören

Man kann die Andachten nun auch alle:

Nachdem man auf oben auf die Überschrift des heutigen Andachtsbeitrages klickt, wird dieser in einer eigenen Ansicht geöffnet, und man kann den Podcast unterhalb des Beitrages kommentieren.

Wir freuen uns über Rückmeldung(en)!

2 Kommentare

  1. Mein allererster Gedanke war tatsächlich das Schutzschild (Römer, Ritter und Konsorten)
    Genau daraus hat sich für mich auch das Verkehrsschild abgeleitet.
    Es schützt mich, wenn ich bei. Stoppschild anhalte, statt auf die Hauptstraße zu brettern. Und dann halte ich da gern freiwillig, wenn es mir das Leben ermöglicht

    1. So soll es ja auch sein. Bei Menschen außerhalb des christlichen „inner circle“ stelle ich aber immer wieder diese „Darf man da…“ Logik fest. Nicht zu letzt die beliebte Frage: „Pfarrer(in), darf man da heiraten?“
      Das mit der Hauptstraße zeigt halt die Einsicht. Ich sehe täglich viele, die lieber brettern… ; )

      Grüße,
      Tim Kaufmann

Schreibe einen Kommentar zu Suse Günther Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.