Prot. Kirchengemeinden  Hornbach-Brenschelbach  und Althornbach

Losungsandacht für Donnerstag, 25.6.2020

Für die Zeit, in der wir alle wegen der Epidemie in Isolation festsitzen, stellen wir täglich eine 5-Minuten-Losungs-Andacht ins Netz.

Text und Sprecher: Pfarrer i.R. Klaus Hoffmann, Zweibrücken

Die Ansprache zum Nachlesen kann man hier herunterladen.

Nachdem man auf oben auf die Überschrift des heutigen Andachtsbeitrages klickt, wird dieser in einer eigenen Ansicht geöffnet, und man kann den Podcast unterhalb des Beitrages kommentieren.

Wir freuen uns über Rückmeldung(en)!

Ein Kommentar

  1. Die Andacht gefiel mir sehr gut, die Erlebbarkeit von “Heilung” durch sehr nahe Beispiele berührte
    Das Wort “drittes Reich”würde ich allerdings
    vermeiden
    Das Wort “Reich” an sich enthält doch immer noch eine Glorifizierung, auch wenn es nie so gemeint ist, Reich ist für mich das Reich, in dem vom Vater Unser die Rede ist
    Das andere ist für mich die Nazi Zeit
    Ja viele Begriffe aus dieser Zeit müssen doch immer noch neu gedeutet werden, wie gut, dass wir das Wort ” Heilung” unbefangen benutzen können, denn davon war bei den Nazis nie die Rede, denen ging es nie ums heil werden, sondern immer nur ums Heil – für wen eigentlich-
    Bei “Ski heil” Rufen halte ich mich jedenfalls raus
    Aber fürs Ski Laufen werde ich ja allmählich auch zu alt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.