Eine neue Redakteurin stellt sich vor

Liebe Gemeinde,

mein Name ist Lydia (so wie meine Namensvetterin Lydia, die Purpurhändlerin aus der Apostelgeschichte) und ich bin 16 Jahre alt.

Hiermit möchte ich mich als neue Redakteurin vorstellen. Ich lebe in Frankreich und besuche zur Zeit noch das Deutsch-Französische Gymnasium in Saarbrücken. Im kommenden Frühjahr mache ich mein Abitur und möchte Theologie mit dem Ziel Pfarramt an der Universität Marburg studieren. Viele Gemeindemitglieder kennen mich bereits aus dem Sonntagsgottesdienst, den Freitagsandachten und der Jugendarbeit.

Ich interessiere mich für Literatur, Philosophie, Kunst, Geschichte und gehe gern ins Theater und ins Kino.

Auf der Website der Gemeinde werde ich regelmäßig  Artikel und Texte zu Themen veröffentlichen, die mich als junge Christin beschäftigen, ob es nun Erfahrungen oder Gedanken sind zu aktuellen Themen, die unsere Gesellschaft beschäftigen oder meine Sichtweise zu aktuellen Meldungen aus Kirche, Politik und Welt.

 

 

 

2 Gedanken zu „Eine neue Redakteurin stellt sich vor“

    1. Ich freue mich, dass es dir gefällt:)
      Ich möchte gerne meine Texte oder meine Beträge unter einem „Schlagwort“ veröffentlichen. Da ich ja gerne „Licht ins Dunkel“ gewisser Themen bringen möchte, dachte ich mir, dass „Scheinwerfer“ vielleicht eine gute Bezeichnung ist, um mich von den anderen Kategorien zu unterscheiden.
      LG
      Lydia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.