Gambia-Gemeindeabend: Vom Leben und dem Aufbau einer Schule im Inland

… dh. fern der Hauptstadt.

Wer den Eindruck nicht los wird, dass die deutschen Stämme der Rheinland-Pfälzer und Saarländer vom fernen Berlin aus stiefmütterlich behandelt werden, der sollte vielleicht mal nach Gambia reisen und sehen, wie riesig dort das Gefälle zwischen den „regierenden Stämmen“ rund um die Hauptstadt und den Völkchen an dem Ort ist, an dem Christian Neumann half, den Aufbau einer Schule voranzutreiben.

Was anderswo eine Routineaufgabe wäre, geriet im „Inland“ von Gambia zum Abenteuer, das „unser Mann in Gambia“, Christian Neumann, hautnah miterlebt hat.

Wer seine Geschichte in Bild und Ton miterleben möchte, ist herzlich eingeladen,

am Mittwochabend, dem 24.10.2018 um 19 Uhr

ins Jugendheim zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.