Die Einweihung des Kletterhauses am 2.7. um 10 Uhr fällt aus.

Aufgrund der vorhergesagten, schlechten Witterungsbedingungen wird die Einweihung des Kletterhauses in der Kita Storchennest in Althornbach (am 2. Juli, 10 Uhr)

.

Die Ordination von Prädikantin Birgit Schery (Hornbach, Klosterkirche, um 14 Uhr) findet wie geplant statt.

Vorankündigung: Benefizkonzert des Kammerchores Opus 9

… am Sonntag, dem 16. Juli um 17 Uhr
in der Klosterkirche Hornbach

In der Klosterkirche Hornbach findet am Sonntag, dem 16. Juli, 17 Uhr, ein Benefizkonzert zugunsten der Orgel statt. Das Programm bietet Chor- und Orgelmusik des 19. und 20. Jahrhunderts, u.a. von Felix Mendelssohn Bartholdy, Antonin Dvorák und John Rutter, aber auch Gesänge aus der Russisch-Orthodoxen Kirche.

Der Kammerchor Opus 9 besteht seit 2009 und pflegt geistliche und weltliche Chormusik auf hohem Niveau. Neben eigenen Konzerten trat der Chor bisher zweimal bei Landeskirchenmusiktagen in Speyer auf und übernahm in Konzerten der Saarpfälzischen Kantorei besondere Aufgaben.

Die weniger als 15 Sängerinnen und Sänger kommen aus Zweibrücken, aus dem östlichen Saarland, aus dem Raum Pirmasens und aus Darmstadt. Der Kammerchor singt unter Leitung von Bezirkskantor Helge Schulz, der auch an der Oberlinger-Orgel zu hören sein wird. Außerdem spielt Benedi kt Schwarz, Kirchenmusikstudent in Heidelberg und Organist an der Klosterkirche, einen Teil der Orgelsoli.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang werden Spenden erbeten.

Rückblick: Eine Preisverleihung in Kaiserslautern

Nun ist er also unser – der Heinrich-Lübbe Sonderpreis!

Gestern abend, am 26.6., wurden die Auszeichnungen von Kirchenpräsident Schad überreicht. Der „konventionelle“ Preis ging an die Redaktion des vierteljährlich erscheinenden Gemeindebriefes Siebenpfeiffer aus Homburg, welcher eine ganze Reihe organisatorischer und designmäßiger Kunstgriffe auf sich vereinigt.

Den „Sonderpreis“, welchen wir abräumten, stiftete Kirchenpräsident Schad im Jahr 2016. Er wurde in diesem Jahr zum ersten Mal für eine Online-Publikation verliehen: Sie lesen gerade darin. 

Wir Hornbacher freuten uns, dass nicht nur unser Gemeindepfarrer Daniel Seel mit dabei war, sondern auch unser Dekan Butz – die Homburger mussten ohne geistliche Begleitung auskommen -, und zu unserer Überraschung war auch (neben anderer Prominenz) unser früherer Gemeindepfarrer (später Dekan und Oberkirchenrat) Schäfer zugegen.

Alles Weitere über die Preisverleihung finden Sie in der kommenden -Druck-Ausgabe des Evangelischen Kirchenboten.

Happy! Konzert mit Chor und Percussion zugunsten der Ev. Jugend Hornbach

Die Kirchengemeinde bekommt eine neue Predigerin

Unsere Lektorin Birgit Schery hat eine mehrjährige Ausbildung zur Prädikantin erfolgreich abgeschlossen und darf ab jetzt voll verantwortlich Predigten verfassen, öffentlich verkündigen und Gottesdienste leiten.

Hierzu findet ein Sendungs-und Segnungsgottesdienst
am 24.Juni um 14 Uhr
in der Auferstehungskirche zu Speyer statt.

Wer Interesse hat, diesen mitzuerleben, möge sich bitte im Pfarramt melden, so dass ggf. Fahrtgemeinschaften organisiert werden können.

Man kann sich’s natürlich auch einfacher machen und

am Sonntag, dem 2. Juli um 14 Uhr
die Klosterkirche Hornbach besuchen.

Dort findet die Ordination („Amtseinführung“) von Birgit Schery als Prädikantin in unserer Gemeinde statt.

Der Hermann-Lübbe-Sonderpreis 2017 … geht an unsere Homepageredaktion

Und wieder einmal haben Leute aus unserer Kirchengemeinde einen Preis abgeräumt.

Diesmal trifft es uns (absolut unvorbereitet, aber es tut gut zu wissen, dass es diesen Preis gibt, der immerhin mit 500 Euro dotiert ist 😎💰), also die Homepageredaktion, d.h. mich, Birgit Schery, Elisabeth Platz, die mich terminlich auf Trab und damit die Website up to date hält, und alle, die als Redakteure hier schon Beiträge veröffentlicht haben (Willi, Petra, ich freue mich auf eure nächsten Artikel!) und uns unterstützen (Patrick, hast du am 26.6. abends Zeit? Vielleicht kann man das Next Level auch nach KL verlegen (s.u.)? Es wird Schnittchen geben).

Was ist das für ein Preis?

Bei Dr. Hermann Lübbe, nach dem der Preis benannt ist, handelt es sich nicht um den ostfriesischen Philosophen, den man bei Wikipedia unter diesem Namen findet, sondern um einen ehemaligen Landespressepfarrer, der den Evangelischen Kirchenboten als Chefredakteur in den 1970er und 1980er Jahren profilbildend leitete. Ihm war wichtig, dass das Wochenblatt finanziell (und meinungsmäßig) von der Landeskirche unabhängig bleibt (trotz aller, in der kleinen Pfalz wohl unvermeidlichen Verflechtungen). Das Blatt sollte die ganze Vielfalt an Aktivitäten, Meinungen und Frömmigkeitsrichtungen im Bereich der evangelischen Kirche dokumentieren.

Der Herrmann-Lübbe-Preis wird im Auftrag der Kirchenboten-Redaktion seit 2001 jährlich für besonders gelungene Gemeindebrief-Ausgaben von einer erlesenen Jury verliehen. Seit dem Aufkommen des Internets gibt es auch noch den Sonderpreis, der für eine irgendwie gute Homepagegestaltung zuerkannt wird.

Wer geht ihn abholen?

Die Preisverleihung ist
am Montag, dem 26. Juni 2017 ab 19 Uhr
in der Alten Eintracht Kaiserslautern
und wird von Kirchenpräsident Christian Schad vorgenommen.

Wer Interesse daran hat, beim Preisabräumen zu helfen, möge sich bis Montagmittag, dem 19.6.17, beim Prot. Pfarramt melden, damit ggf. Fahrtgemeinschaften organisiert werden können. Ich werde auch kommen, s.c.I.

Bitte nicht später anmelden oder unangemeldet erscheinen, denn die Organisatoren möchten spätestens am 20. Juni die Anzahl der Teilnehmenden aus unserer Gemeinde wissen.

Demnächst in unserer Gemeinde …

Zwei FSJ-Stellen an unseren Kitas frisch ausgeschrieben

In den Kindertagesstätten

Hornbach ( 06338-319)

und

Althornbach ( 06338-7135) 

sind ab August/September 2017 je ein FSJ-Platz (Freiwilliges soziales Jahr) zu besetzen.

Weitere Informationen gibt es direkt an den Kindertagesstätten oder beim Prot. Verwaltungsamt Zweibrücken, 06332-924525

Verabschiedung von Diakonin Roswitha Kaufholz-Kerz an Christi Himmelfahrt (25.5.2017)

Nachdem Pfr. Klaus Hoffmann bereits im vergangenen Herbst pensioniert wurde, verliert die Kirchengemeinde Ende Mai 2017 eine weitere verdiente, hauptamtliche Kraft: Diakonin Kaufholz-Kerz geht in den Ruhestand.

Am Donnerstag, dem 25. Mai 2017 (Himmelfahrtstag bzw. „Vatertag“) findet die offizielle Verabschiedung (samt Abschiedsfeier) statt

in der Alexanderskirche in Zweibrücken um 10 Uhr.

Wegen des Verabschiedungsgottesdienstes in Zweibrücken findet in Hornbach an Christi Himmelfahrt kein Gottesdienst statt.

Wir bilden Fahrtgemeinschaften, damit auch die Leute dabei sein können, welche gerade kein Auto verfügbar haben. Wer mitfahren möchte, möge sich telefonisch oder per Mail beim Pfarramt anmelden!

Wir wünschen Frau Kaufholz-Kerz eine gesegnete, erfüllte und (hoffentlich noch lange) gesunde Zeit!

Konzert des Oratorienchors Pirmasens in der Klosterkirche Hornbach am Samstag, 20.5.17, 18 Uhr